Sehr geehrte Damen und Herren,

 

das Programm für 2017 habe ich zusammengestellt und hoffe, dass ich wieder interessante Ziele ausgewählt habe.

 

 

 

Freitag, 10. Februar 2017

Henry Moore, Impuls für Europa, Münster

 

Henry Moore gehört zu den wichtigsten Bildhauern des 20. Jahrhunderts. Die menschliche Figur findet sich als zentrales Motiv in der Sonderausstellung wieder. Die Sonderausstellung im Landesmuseum Münster greift auf, warum Moore, der bereits zu Lebzeiten als „Picasso der Skulptur“ gefeiert wurde, es schaffte, eine Vielzahl unterschiedlichster Künstler weltweit zu inspirieren. In diesem Kontext werden neben Moores Werken unter anderem Arbeiten von Jean Arp, Giacometti und Picasso gezeigt.

 

Nach der Führung (90 Minuten, 2 Gruppen max. je 25 Personen) durch die Sonderausstellung ist ein Rundgang durch die ständige Sammlung des Museums möglich.

 

Mehr dazu auch hier ...

 

Zeit zur freien Verfügung bis 17.30 Uhr.

 

 

Abfahrt: Voerde 08.30 Uhr, Dinslaken Bf. 08.45 Uhr,

            Hiesfeld Markt 09.00 Uhr

Rückfahrt: ca. 17.30 Uhr

Kosten: Fahrt, Eintritt und Führungen € 30,00 Einzahlungsschluss: 27.01.2017

 

 

 

Donnerstag, 16. März 2017

 

 

Ford und der WDR Köln

 

Bei Ford am Standort Köln erleben wir bei einer spannenden und informativen Führung aus nächster Nähe, wie der Ford Fiesta produziert wird. Im Besucherzentrum erhalten wir eine kurze Einführung in die Unternehmens- und Produktgeschichte von Ford. Im Anschluss fahren wir mit dem Besucherzug durch die komplexe „Welt“ der Fiesta-Fertigung.

 

Auf der Tour werden wir ins Presswerk, den Rohbau und die Endmontage geführt. Wir erleben eine moderne Fahrzeugfertigung, in der eine hochqualifizierte Belegschaft mit großer Leidenschaft fürs Produkt an fünf Tagen in der Woche, 24 Stunden am Tag im 3-Schicht-Betrieb eine hohe Qualität für die Kunden in ganz Europa sicherstellt.

 

Gegen 13.00 Uhr treffen wir uns im Brauhaus FRÜH am DOM

zu einem gemeinsamen Mittagessen.

 

Gut gestärkt geht es dann zu Fuß zum Besucherzentrum des WDR in der Elstergasse, wo wir um 15.00 Uhr an einer 2-stündigen Führung teilnehmen. Zu Beginn wird ein Informationsfilm über den WDR gezeigt. Daran schließt sich ein Rundgang durch die Produktionsstätten von Radio und Fernsehen an. Die Räume können jedoch nur dann zugänglich gemacht werden, wenn keine Produktionen stattfinden bzw. die Arbeiten durch die Besuchergruppe nicht beeinträchtigt werden.

 

Anschließend ca. 1 ½ Stunden Zeit zur freien Verfügung.

 

 

Abfahrt: Voerde 07.00 Uhr, Dinslaken Bf. 07.15 Uhr,

            Hiesfeld Markt 07.30 Uhr

Rückfahrt: 18.30 Uhr

Kosten: Fahrt und Führungen € 26,00

Einzahlungsschluss: 02.03.2017

 

Max. 45 Teilnehmer

 

Die Kosten für das Mittagessen entrichtet jeder selber. Eine Sonderkarte liegt im Brauhaus aus.

 

 

 

Mittwoch, 05. April 2017

 

Im „Mondpalast von Wanne-Eickel“ erleben wir die Vorpremiere der Komödie „Herr Pastor und Frau Teufel“

 

Es klingt paradox, aber Beerdigungen gehören zu den größten Festen innerhalb vieler Familien. Beim Leichenschmaus erzählen sie sich Dönekes, feiern nicht nur den Abschied von einem Verstorbenen, sondern auch das Wiedersehen mit der Verwandtschaft. Es wird getafelt und getrunken, geweint, gelacht, geneidet, geliebt und gestritten. Kaum ein Szenario bietet so viel Stoff für ein Drama und noch mehr für eine Komödie. Das fand auch Mondpalast-Gründungsintendant Thomas Rech, als er den Auftrag erhielt, die nächste Mondpalast-Komödie zu schreiben. Rech, der auch Regie führen wird, wählte Pastor Roggensemmel (Martin Zaik) und Apolonia Teufel (Silke Volkner), seine Haushälterin, als Hauptfiguren des neuen Spaßes aus. Roggensemmels Tag beginnt nicht gut. Er hat eine Beerdigung und eine Taufe vor sich. Wieder einmal kennt er keine Seele….
(Auszug aus Originaltext Mondpalast)

 

Abfahrt: Voerde 17.45 Uhr, Dinslaken Bf. 18.00 Uhr,

            Hiesfeld Markt 18.15 Uhr

Rückfahrt: ca. 22.30 Uhr

Kosten:   Fahrt und Eintritt € 27,00

Einzahlungsschluss: 21.03.2017

 

 

 

Freitag, 05. Mai 2017

 

 

Maastricht

 

Eine der ältesten Städte der Niederlande. Wir machen einen eindrucksvollen Rundgang entlang der Höhepunkte der Stadt. Innerhalb kurzer Zeit wird uns ein umfassender Eindruck von den vielen historischen, modernen, kulturellen und kulinarischen Schönheiten vermittelt. Bei der 2,5 stündigen Tour ist eine 30-minütige Pause in der Basilica mit einem Getränk inbegriffen.

 

Anschließend gibt es ausreichend Zeit zur freien Verfügung, um selber einen Stadtbummel zu machen.

 

Abfahrt: Voerde 7.30 Uhr, Dinslaken Bf. 7.45 Uhr,

            Hiesfeld MArkt 8.00 Uhr

Rückfahrt: 18.00 Uhr

Kosten:   Fahrt und Stadtrundrang € 36,00

Einzahlungsschluss: 21.04.2017

 

 

 

Samstag, 03. Juni 2017 

 

Erlebnistag im deutsch-niederländischen Grenzgebiet, Grenzenlose Genusserlebnisse

 

Kulinarisch beginnt der Geniessertag in Südlohn mit einem reichhaltigen TURMHAUS-Frühstücks-Buffet. Knusprige Brötchen und Croissants, Käse- und Aufschnittvariationen, hausgemachte Konfitüren, sowie Landeiern und Rührei. Anschließend nehmen wir an einem interessanten Vortrag in den außergewöhnlichen Räumlichkeiten teil. Zum Abschluss erhält jeder Teilnehmer natürlich eine köstliche Pralinenkreation.

 

Anschließend besuchen wir den überregional bekannten Garten Picker. Ein Augenschmaus erwartet uns in diesem abwechslungsreichen und romantischen Staudengarten auf ca. 3000 qm. Mit einer Vielfalt von über 1300 verschiedenen Pflanzen und Sorten in liebevoll angelegten Bauern-, Stein- und Kräutergärten, mit Teichen und Wasserspielen, duftenden Rosen und prächtigen Staudenbeeten. Schöne Plätze, saisonal wechselnde dekorative Stilleben, üppige Blumensträuße und hübsche Accessoirs laden zum Staunen und Genießen   ein.

 

Dann heißt es „welkom in de Nederlande“; genauer gesagt im reizvollen „Achterhoek“  Bei einem Bummel durch Winterswijk erleben wir den Flair dieses charmanten Grenzstädtchens.   Samstags (bis 16/17 Uhr) findet der bekannte Seefisch- und Krammarkt statt. Eine gute Gelegenheit, sich mit typisch holländischen Leckereien zu stärken.

 

Holland alles Käse? …so mag man vermuten, aber nicht alles ist Gouda. Auf einem urigen Ziegenkäsebauernhof mit einem engagierten Käsebauern wird uns vom täglichen Melken bis zur Aufzucht und zur Produktion alles erläutert. Selbstverständlich stehen Kostproben und ein hausgemachter Likör in der urigen Tenne für uns bereit.

 

Abfahrt: Voerde 08.00 Uhr, Dinslaken Bf. 08.15 Uhr,

            Hiesfeld MArkt 08.30 Uhr

Rückfahrt: 18.30 Uhr

Kosten: Fahrt, Führungen, Frühstück, Kostproben € 43,00 Einzahlungsschluss: 19.05.2017

 

 

 

Samstag, 01. Juli 2017

 

 

SOMMERFEST, auf dem Rhein von Rees nach Nimwegen

 

Zusammen mit den Ehrenrentmeistern und der amtierenden Pumpen- marie fahren wir mit dem Fahrgastschiff „Stadt Rees“ von Rees nach Nimwegen und später zurück.

 

Zunächst bringt uns der Bus zum Anleger in Rees. Gemütlich tuckern wir dann Richtung Niederlande. Nach dem Mittagessen an Bord haben wir in Nimwegen ca. 2,5 Stunden Aufenthalt zum Bummeln bevor es dann mit dem Schiff wieder in Richtung Heimat geht.

 

Wieder an Bord wird dann das Geheimnis gelüftet. Wer wird neue Pumpenmarie? Wer wird neuer Ehrenrentmeister? Im Anschluss daran lassen wir uns mit Kaffee und Kuchen verwöhnen. Dann gibt es noch Zeit für gute Gespräche und kühle Getränke bevor wir gegen 18.30 Uhr den Anleger in Rees wieder erreichen. Der Bus bringt uns dann wieder zurück nach Dinslaken bzw. Voerde.

 

Abfahrt: Hiesfeld Markt 08.00 Uhr, Dinslaken Bf. 08.15 Uhr,

            Voerde 08.30 Uhr.

Rückfahrt: gegen 18.30 Uhr ab Rees

Kosten: Fahrt, Mittagsbuffet und Kaffeetrinken

Mitgleider         € 42,00

Nichtmitglieder  € 47,00

Einzahlungsschluss: 16.06.2017

 

 

 

Freitag, 04. August 2017

 

 

Landesgartenschau Bad Lippspringe

 

Blumenpracht & Waldidylle erwarten uns auf der Landesgartenschau in Bad Lippspringe.

 

Nach einer 1,5-stündigen Führung durch den Kaiser-Karls-Park und den Waldpark werden wir in der Gastronomie an den Mersmannteichen zum Mittagsessen gegen 12.30 Uhr erwartet.

 

Die restliche Zeit bis zur Abfahrt gegen 18.00 Uhr steht zur freien Verfügung.

 

Ein nur achtminütiger Fußweg über die von Blumen gesäumte Flaniermeile durch die Fußgängerzone verbindet den Kaiser-Karls-Park mit dem Arminiuspark und den Quellen (Arminiusquelle und Lippequelle). Unterwegs laden Restaurants und Geschäfte zum Verweilen und Bummeln ein.

 

Abfahrt: Voerde  08.00 Uhr, Dinslaken Bf. 08.15 Uhr,

            Hiesfeld Markt 08.30 Uhr.

Rückfahrt: gegen 18.00 Uhr

Kosten: Fahrt, Eintritt und Führung  € 42,00

Einzahlungsschluss: 04.07.2017!!!

 

Die Kosten für das Mittagessen entrichtet jeder selber. Ich lege im Bus eine Liste aus. Die gewünschten Gerichte werde ich dann telefonisch dem Restaurant melden.

 

 

 

Samstag, 02. September 2017